Kontakt mit unserem Vertrieb
+1 360 312 7638

Virtual Serial Port Emulator

Mit Virtual Serial Port Emulator können Sie eine unbegrenzte Anzahl virtueller COM-Anschlüsse erstellen. Die Software emuliert die Funktionalität der seriellen Schnittstelle, die über ein virtuelles Nullmodemkabel angeschlossen ist, so, dass das System den Unterschied zwischen virtuellen und realen Hardwareanschlüssen nicht erkennt. Die hervorragende Nullmodem-Emulation bietet Ihnen die Möglichkeit, Anwendungen zu testen und zu debuggen, unterstützt verschiedene Steuerleitungen und ermöglicht die Datenübertragung mit hoher Geschwindigkeit. Die Ports sind paarweise über ein virtuelles Nullmodemkabel verbunden: Die Daten, die an einem Ende in die Anwendung geschrieben wurden, werden sofort von der Anwendung am anderen Ende gelesen und umgekehrt. Eine Anwendung, die mit der emulierten seriellen Schnittstelle arbeitet, wird den Unterschied nie bemerken.

Wann benötigen Sie die Virtual COM Port Emulator-Software?

Es ist ein leistungsfähiges Tool zum Emulieren von COM-Ports, die Sie benötigen, wenn Ihnen die physischen seriellen Ports ausgehen. Angesichts der Tatsache, dass moderne Computer höchstens einen oder zwei serielle Ports haben, ist es wichtig zu wissen, wie man einen virtuellen COM-Port mit Hilfe der Software emuliert. Virtuelle serielle Ports werden normalerweise zum Testen/Debuggen von Anwendungen verwendet, indem sie die Kommunikation untereinander ermöglichen.

Wie Virtual COM Port Emulator es löst

Für den Datenaustausch über eine virtuelle Nullmodem-Verbindung ist keine Hardware bzw. zusätzliche Hardware erforderlich. Emulieren Sie virtuelle Ports, weisen Sie ihnen einen beliebigen Namen zu, einschließlich des Namens des vorhandenen realen Ports, und verbinden Sie sie über ein virtuelles Nullmodem. Eine Anwendung an einem Ende dieser virtuellen Brücke liest innerhalb von Sekunden alles, was in die Anwendung am anderen Ende geschrieben wurde.

Vorteile von Virtual Serial Port Emulator

Ihre Programme müssen getestet/debuggt werden

Um eine Anwendung oder einen Emulator zu testen, erstellen Sie zwei virtuelle serielle Ports COM3 und COM4 mit Virtual COM Port Driver und verbinden Sie diese paarweise über ein virtuelles Nullmodemkabel. Alle von der ersten Anwendung an den virtuellen seriellen Port COM3 gesendeten Daten werden am virtuellen seriellen Port COM4 empfangen, und alle an den virtuellen seriellen Port COM4 gesendeten Daten werden am virtuellen seriellen Port COM3 empfangen.

Sie benötigen mehr serielle Schnittstellen in Ihrem System

Mit der virtuellen COM-Port-Emulation können Sie so viele virtuelle serielle Ports in Ihrem System erstellen, wie Sie benötigen. Die Verbindung zwischen zwei virtuellen Ports ist sehr zuverlässig, sodass Sie sicher sein können, dass keine Daten verloren gehen oder die Verbindung nicht plötzlich unterbrochen wird. Sie können dem von Ihnen erstellten Port einen beliebigen Namen geben, wobei Sie den gleichen Namen beibehalten, den der echte serielle Port hat. In diesem Fall tritt eine Überlappung der virtuellen seriellen Schnittstelle auf - wenn eine Anwendung über die serielle Schnittstelle auf die reale COM-Schnittstelle zugreift oder umgekehrt.

Sie müssen verschiedene Signalleitungen verwalten

Virtuelle serielle Ports, die mit Virtual COM Port Emulator erstellt wurden, emulieren und unterstützen alle üblichen Hardware-Signalleitungen (DTR/DSR, RTS/CTS, RING, FEHLER, DCD usw.) an DSR und DCD des Remote-Ports, und RTS des lokalen Ports ist an CTS des Remote-Ports angeschlossen. Tatsächlich können Sie Standard-Pinbelegungsschemata beibehalten oder benutzerdefinierte Pinbelegungsschemata festlegen, die Ihren persönlichen Anforderungen entsprechen und Ihre Anwendungen verfeinern.

Funktionen von Virtual Serial Port Driver PRO

Virtual Serial Port Emulator PRO ist ein umfassendes und effektives Software-Tool, das die Funktionen und den Funktionsumfang von Serial Port Emulator erweitert. Diese Software ermöglicht die Emulation virtueller COM-Port-Bundles mit anpassbaren Parametern und bietet eine vielseitige Lösung, die in vielen verschiedenen Szenarien eingesetzt werden kann. Die Verwaltung von physischen und virtuellen seriellen Ports kann über die benutzerfreundliche Oberfläche von Virtual Serial Port Emulator PRO erfolgen.

Aufteilen und Verbinden von COM-Ports

Physische COM-Anschlüsse (COM1) können mithilfe von Virtual Serial Port Emulator PRO in mehrere serielle Anschlüsse (COM2, COM3, COM4) aufgeteilt werden. Wenn Sie diese virtuellen COM-Anschlusspaare erstellen, werden sie Ihrem System als Kopien des ursprünglichen physischen Anschlusses angezeigt. Ein weiteres Merkmal der seriellen Emulation ist die Fähigkeit mehrerer Anwendungen, physikalische serielle Schnittstellen gemeinsam zu nutzen. Mit diesem Softwaretool können Sie eine Reihe von physischen seriellen Schnittstellen mit einem emulierten COM-Port verbinden. Serielle Anwendungen, die eine Verbindung zum virtuellen Port herstellen, können jetzt gleichzeitig Daten von allen verbundenen realen seriellen Ports empfangen.

Bündelverbindungen erstellen

Das Erstellen und Verwalten komplexer Bundles von COM-Ports ist eine einzigartige Funktion von Virtual Serial Port Emulator PRO. Die Auswirkung dieser Funktionalität ist Ihre Fähigkeit, serielle Daten an eine unbegrenzte Anzahl virtueller oder realer serieller Ports zu übertragen. COM-Anschlüsse, die Daten über den Eingang empfangen, können auf alle seriellen Ausgänge des Bündels umgeleitet werden. Dieser Vorgang kann in beide Richtungen ausgeführt werden.

Die Verwaltung von Hardwaresteuerungsleitungen wird verbessert, indem ein Hauptanschluss sowohl für die IN- als auch für die OUT-Seite eines Bundles erstellt wird.

Ports automatisch wechseln

Eine bemerkenswerte Funktion von Virtual Serial Port Emulator PRO ermöglicht erweiterte Funktionen für Anwendungen, die nur eine begrenzte Anzahl serieller Ports verwenden können. Diese Option verwendet einen Switcher, damit Ihre Anwendung einen einzelnen virtuellen Port für die Verbindung mit mehreren physischen Ports verwenden kann. Sie können auch allen Ihren Ports denselben Namen zuweisen.

Wenn Ihre Anwendung eine COM-Port-Verbindung benötigt, identifiziert der Switcher einen offenen seriellen Port aus der Liste der verbundenen Ports und bietet ihn dem Programm an. Auf diese Weise kann Ihre Anwendung nahtlos mit den Ports interagieren, die frei sind, und gleichzeitig mit demselben Port verbunden zu sein scheinen.

Zusammenführen von COM-Ports

Eine der erweiterten Funktionen dieser Software ermöglicht das Hinzufügen einer unbegrenzten Anzahl virtueller serieller Ports zu einem einzelnen COM-Port-Bundle, das nicht in "IN" - und "OUT" -Seiten unterteilt wurde. Durch die Replikation von einem einzelnen Port auf alle verbundenen physischen und virtuellen Ports des Bundles kann jede Anwendung oder jedes Gerät gleichzeitig Daten mit mehreren anderen Anwendungen oder Geräten austauschen.
Das sagen die Kunden
    • 5
    VSPE hilft uns, die Geographic Information System-Software mit einem virtuellen GPS-Emulator zu testen, um zu sehen, wie sie auf ein Ergebnis eines echten GPS-Navigators reagieren würde.
    Bjørn Krangnes

Gesamtbewertung 5
basierend auf 97 bewertungen
small logo Virtual Serial Port Emulator
#1 bei Communication Application
Virtual Serial Port Driver
Emulation der seriellen Schnittstelle
5 rang basierend auf 86+ Nutzer
Holen Sie sich einen Download-Link für Ihren Desktop.
Senden Sie Ihre E-Mail-Adresse, um einen Link zum sofortigen Download auf Ihrem Desktop zu erhalten!
oder