Wie liest man
serielle Daten?


Dieser Artikel soll Ihnen helfen, die Grundlagen der Hardware- und Software- (Protokoll-) Standards für RS232 zu verstehen. Es wird Ihnen auch zeigen, wie Sie mit der COM-Port-Reader-Software Daten, die über RS232-Geräte übertragen werden, in Echtzeit lesen können.

Inhalt


  1. Wofür steht RS232?
  2. Wie liest man Daten von einem RS232-Port?
  3. Hauptmerkmale des Serial Port Reader für Windows.
  4. Wie erhalte ich serielle Port-Daten unter Windows mit COM Port Reader?
  5. Verstehen Sie RS232 Verbindung und Signale

Wofür steht RS232?


Serielle Ports, auch als RS232-Ports bezeichnet, sind eine Schnittstelle für serielle Kommunikation, die jeweils ein einzelnes Bit überträgt. COM oder Kommunikationsports sind ein anderer Name für serielle Ports.

Die Verwendung von seriellen Schnittstellen hat mit der Entwicklung von USB- und anderen Hochgeschwindigkeitslösungen abgenommen, aber sie werden immer noch in einigen sehr wichtigen Anwendungen verwendet. Serielle Ports sind für den Betrieb von industriellen Automatisierungssystemen unerlässlich und werden häufig verwendet, um Laborgeräte und andere wissenschaftliche Instrumente mit Computern und Netzwerken zu verbinden.

Es ist zwingend notwendig, dass Sie regelmäßig Überwachung und Analyse der seriellen Port-Aktivität bei der Arbeit mit seriellen Geräten. Sie möchten den Verkehr in beiden Richtungen von Ihren RS232 / 422/485-Ports aus sehen können. Dies können Ereignisbenachrichtigungen aus Apps, Statusmeldungen oder andere Informationen sein, mit denen Sie bei Bedarf eine Fehlerbehebung für das Gerät durchführen können und die als Leitfaden für die Installation neuer Geräte dienen können.

Wie lese ich Daten von einer seriellen Schnittstelle?


Es gibt kein Betriebssystem-Tool oder keine Funktion, mit der Sie serielle Ports in Windows lesen können. Aber es gibt eine Lösung, da Software verfügbar ist, die RS232-Port-Aktivität überprüfen, überwachen und analysieren kann. Es gibt Ihnen ein Werkzeug für Windows, das COM-Ports lesen kann.

Serial Port Monitor von Eltima Software

Serieller Port Reader ist ein leistungsstarker und benutzerfreundlicher serieller Datenrekorder, der es Ihnen ermöglicht, jederzeit mit dem Lesen eines seriellen Ports in einem System zu beginnen, selbst wenn der Port bereits von einer anderen Anwendung verwendet wird.
Serial Port Monitor logo

Serial Port Monitor

Protokollieren und analysieren Sie die Aktivität des Serial-Ports
4.8 Rang basierend auf 41+ Nutzer, Bewertungen(75)
Herunterladen 14 Tage voll funktionale Testversion
Serial Port Monitor

COM Port Reader ist ein professionelles Software-Tool, das Ihre erste Wahl sein sollte, wenn Sie eine Antwort auf die Frage suchen möchten, wie Sie Daten von RS232-Ports lesen können. Mit dem Tool können Sie Befehle oder andere Informationen an COM-basierte Geräte oder RS232-Anwendungen senden in einer Vielzahl von Formaten (String, Binär, Oktal, Dezimal, Hexadezimal, gemischt). Die zurückgegebenen Antworten können überwacht und in einer einzigen Protokolldatei gespeichert werden, die die First-In-First-Out-Methode verwendet. Mit dem Serial Port Reader können Sie auch die Ausgabe einer Datei oder der Zwischenablage an den seriellen Port umleiten, sodass sie jederzeit für weitere Analysen zur Verfügung steht.

Hauptmerkmale von Serial Port Reader für Windows:


• Lesen der COM-Port-Aktivität


Mit diesem Software-Dienstprogramm können Sie RS-232-Daten von einem bestimmten Port lesen und überwachen, selbst wenn diese bereits von einer anderen Anwendung geöffnet wurden. Erfasste serielle Daten können in verschiedenen Formaten angezeigt werden, und die Möglichkeit der Echtzeitüberwachung ist ein großartiges Feature für die Problemlösung.

Die empfangenen Daten können in einer Datei Ihrer Wahl gespeichert oder in die Zwischenablage kopiert werden. Das Tool zeigt und speichert Eingabe- / Ausgabesteuercodes (IOCTLs) mit ihren vollständigen Parametern. Sitzungen können mit dem Com Port Reader gespeichert und bei Bedarf neu geladen werden.

• Mit mehreren Ports in einer Sitzung arbeiten


Mehrere serielle Schnittstellen können gleichzeitig von diesem Softwaretool gelesen werden. Diese Funktion ist sehr nützlich, wenn Sie Daten aus verschiedenen COM-Ports vergleichen, die innerhalb der Überwachungssitzung mit derselben Anwendung interagieren. In diesem Fall werden alle Daten empfangen und in einer einzelnen Protokolldatei auf der Basis "zuerst-zuerst-zuerst-heraus" gespeichert.

• Mehrere Ansichten für Sniff-Daten


Mit dem Serial Port Reader können Sie auswählen, wie die gesammelten Daten auf Ihrem Computer angezeigt werden. Vier verschiedene Ansichten stehen zur Verfügung: Tabelle, Zeile, Dump oder Terminal. Sie haben die Möglichkeit, alle Ansichtsmodi gleichzeitig zu überwachen.

• Emulation der seriellen Kommunikation


Eine Option im Terminal-Modus ermöglicht die simulierte Datenübertragung von einer seriellen Anwendung zu einem überwachten COM-Port. Verschiedene Datenformate, wie z. B. Zeichenfolge, binär, oktal, dezimal, hexadezimal oder gemischt, können verwendet werden, um den COM-Anschluss oder die Reaktionen des angeschlossenen Geräts zu testen.

• Erfassen von Modbus-Daten


Die leistungsstarken Filter des COM Port Readers ermöglichen dies Lesen serieller Daten, die über Modbus RTU und Modbus ASCII übertragen werden. Das Dienstprogramm ist vollständig kompatibel mit diesen Protokollen sowie mit den für RS-232-, RS-485- und RS-422-Schnittstellen verwendeten

• Wiederholter Datenaustausch


Wenn Sie denselben Befehl mehrmals von einer seriellen App an einen überwachten seriellen Port senden, erhalten Sie ein klareres Bild des Verhaltens des Ports. Dieses Dienstprogramm für den seriellen Anschluss vereinfacht diese Aufgabe mit einer Wiedergabefunktion, mit der Unterschiede zwischen Sitzungen automatisch angezeigt werden können.

Schritte Erfassen von serie Daten unter Windows mit COM Port Reader


So lesen Sie die Daten des seriellen Ports und sammeln sie mit dem COM Port Reader. Zuerst müssen Sie das Tool herunterladen, installieren und starten. Dann müssen Sie eine Überwachungssitzung wie folgt starten:

      1. In Serial Port Reader gehen Sie zum "Hauptmenü", wählen "Sie Sitzung -> Neue Sitzung". Alternativ können Sie auf das Symbol "Neu" in der Hauptsymbolleiste klicken oder "Strg + N" drücken. Dies ruft den Bildschirm "Neue Überwachungssitzung" auf.

Serial Port Reader

      2. Wählen Sie die Anzeigemodi aus, die während Ihrer Überwachungssitzung angezeigt werden sollen:

Ansichtsmodi für den seriellen Port Reader
Tabellenansicht – Aufgezeichnete IRPs werden in Form einer Tabelle angezeigt
Linienansicht – Anforderungen, die über eine bestimmte serielle Leitung übergeben werden, werden zusammen mit Details angezeigt
Dump-Ansicht – zeigt Daten an, die über die serielle Leitung übertragen wurden
Terminalansicht – Alle empfangenen Daten werden in ASCII-Zeichen auf einer Textkonsole angezeigt.
Modbus-Ansicht zeigt empfangene und gesendete Modbus-Daten an (RTU und ASCII).

Die Schaltflächen "Alle auswählen" und "Keine auswählen" erleichtern die Auswahl.

      3. Wählen Sie, ob Sie sofort mit der "Überwachung beginnen" oder in einem neuen "Fenster starten möchten", um das unmittelbare Verhalten einer neuen Sitzung zu überprüfen.

Serial Port Reader neue Sitzung

      4. Unter "Aufnahmeoptionen" können Sie die Ereignisse angeben, die Sie erfassen möchten - Erstellen / Schließen, Lesen / Schreiben, Gerätesteuerung.

      5. Klicken Sie auf "Überwachung starten", um die Sitzung zu aktivieren. Ein neues Überwachungsfenster wird angezeigt.

      6. Um die Sitzung zu speichern, wählen Sie im Hauptmenü 'Sitzung -> Sitzung speichern / Sitzung speichern als'. Alternativ können Sie auf das Symbol "Speichern" in der Hauptsymbolleiste klicken oder drücken ‘Ctrl + S’.

Speichern Sie die Sitzung

Geben Sie Ihrer Sitzung einen aussagekräftigen Namen, damit Sie später zur Analyse zurückkehren können.

Verstehen Sie RS232 Verbindung und Signale


• DTE und DCE


DTE steht für Data Terminal Equipment. Ein Beispiel für eine DTE ist ein Computer. DCE steht für Data Communication Equipment. Ein Modem ist ein hervorragendes Beispiel für eine DCE.

Ein DTE wird normalerweise mit einem männlichen Stecker geliefert, während ein DCE mit einem weiblichen Stecker geliefert wird. Dies ist nicht immer der Fall. Hier ist ein einfacher Test, um den Gerätetyp zu bestätigen. Messen Sie mit einem Voltmeter Pin 3 und Pin 5 eines DB-9-Connectors. DTE-Geräte zeigen eine Spannung von -3 V bis -15 V an. DCE-Geräte haben die Spannung an Pin 2.

Hinweis: Das Ergebnis für einen DB-25-Connector ist umgekehrt (siehe untenstehende DB-9-Konvertierungstabelle).

DB-9 Anschluss

• DB-9 zu DB-25 Konvertierung

DB-9 zu DB-25 Konvertierung

• RS-232-Verbindungen


Durchverbindungskabel werden verwendet, um eine DEE (z. B. einen Computer) mit einer DCE (z. B. einem Modem) zu verbinden, wobei alle Signale auf einer Seite mit den entsprechenden Signalen auf der anderen Seite auf einer entsprechenden Eins-zu-Eins-Basis verbunden sind. Wenn zwei DTE-Geräte direkt ohne Modem dazwischen verbunden werden, wird ein Crossover- oder Nullmodemkabel verwendet. Diese Art von Kabelkreuzung überträgt und empfängt Datensignale zwischen den zwei Seiten. Es gibt keinen Standard und viele Variationen, wie die anderen Steuersignale verdrahtet sind. Unten ist ein Beispiel von einem von ihnen:

RS-232-Verbindungen

• RS-232-Signale

alt=

Die obige Grafik zeigt eine typische RS-232-Logik-Signalform (Datenformat: 1 Startbit, 8 Datenbits, keine Parität, 1 Stoppbit). Die Datenübertragung beginnt mit einem Startbit, gefolgt von den Datenbits (LSB zuerst gesendet und MSB zuletzt gesendet) und endet mit einem "Stop" -Bit.

Die Spannung von Logic "1" (Mark) liegt zwischen -3VDC und -15VDC, während die Logic "0" (Space) zwischen + 3VDC und + 15VDC liegt.

RS-232 verbindet die Masse von zwei verschiedenen Geräten miteinander, was die sogenannte "unsymmetrische" Verbindung ist. Unsymmetrische Verbindungen haben eine Abstandsbegrenzung von 50 Fuß (ca. 15 Meter) und sind sehr geräuschanfällig.

Serial Port Monitor

Anforderungen: Windows (32-bit und 64-bit): XP/2003/2008/Vista/7/8/10, Windows Server 2012, Windows Server 2016 , 9.16MB size
Version 7.0.342 (der 13. Jan, 2018) Versionshinweise
Categorie: Communication Application