Wie füge ich dem System weitere COM-Ports hinzu?


Moderne Computer und Laptops sind den in der Vergangenheit hergestellten weit überlegen. Jedes neue Modell bietet eine schnellere Leistung oder mehr Speicherkapazität, um den Computeranforderungen des Benutzers gerecht zu werden. In den meisten Fällen ist ein neuer Computer für Sie besser geeignet als ein älterer Computer.

Ein Bereich, in dem ein kürzlich gekaufter Computer fehlt, ist die Anzahl oder Verfügbarkeit von seriellen Anschlüssen. Viele Hersteller haben die COM-Ports vollständig zugunsten der populäreren USB-Schnittstelle entfernt. Dies kann ein Problem für Entwickler oder Systemadministratoren darstellen, die mit seriellen Geräten und Anwendungen interagieren müssen.

Selbst wenn Ihr Computer über einen COM-Anschluss verfügt, müssen Sie unter Umständen gleichzeitig auf mehrere serielle Geräte zugreifen. Was kannst du tun?

Wir zeigen Ihnen sechs Methoden zum Hinzufügen von COM-Anschlüssen zu einem Computer, der für einen bestimmten Zweck keine oder keine weiteren benötigt. Eine ist eine Softwarelösung, bei den anderen muss Hardware hinzugefügt werden, um das Ziel zu erreichen.

Hinzufügen von COM-Anschlüssen zu Ihrem System

Hier sind sechs Optionen zum Hinzufügen serieller Schnittstellen zu Ihrem Windows-System:

  1. Simulieren Sie COM-Ports mit einer Softwareanwendung
  2. USB in COM-Port konvertieren
  3. Konvertieren Sie Ethernet zu COM
  4. Hinzufügen von COM-Ports über WiFi
  5. Umwandlung oder Verzweigung von RS-232, RS-422, RS-485
  6. Hinzufügen von COM-Ports über PCI-, PCIe- und ISA-Busse

1. Simulieren Sie COM-Ports mit
einer Softwareanwendung


Wir glauben, dass die effektivste und effizienteste Methode zum Hinzufügen von COM-Ports die Verwendung spezieller Software ist. Das Erstellen virtueller serieller Ports ist eine flexiblere Lösung und macht zusätzliche Hardware oder Verkabelung überflüssig.

Virtual Serial Port Driver (VSPD) von Eltima Software ist eine hervorragende Wahl, wenn Sie einem Windows-Computer COM-Schnittstellen hinzufügen müssen. Es unterstützt Windows 10 sowie frühere Versionen des Betriebssystems.

Laden Sie VSPD herunter um eine unbegrenzte Anzahl
von COM-Ports hinzuzufügen


Hier sind einige der herausragenden Funktionen der Standardversion:


  • Bietet die Möglichkeit, eine unbegrenzte Anzahl von virtuellen seriellen Portpaaren zu erstellen.
  • Emuliert die Einstellungen der physischen COM-Anschlüsse vollständig.
  • Hochgeschwindigkeitsdatenübertragung über die virtuellen Ports;
  • Virtuelle Nullmodem-Schemata;
  • Automatische Neuerstellung virtueller Ports beim Neustart;
  • Unterstützung der Windows-Kerneltreibertechnologie.

Die Pro-Version bietet erweiterte Funktionen, darunter:


  • Aufteilen und Zusammenführen von physischen oder virtuellen seriellen Ports;
  • Festlegen individueller Lese- und Schreibberechtigungen für jeden Port;
  • Gemeinsame Nutzung einer physischen seriellen Schnittstelle für mehrere Anwendungen gleichzeitig.

VSPD ist eine zuverlässige und bequeme Lösung für das Problem des Hinzufügens serieller Schnittstellen zu Ihrem Windows-Computer. Es sind keine zusätzlichen Geräte erforderlich, und Sie müssen keine andere Hardwareschnittstelle Ihres Systems verwenden.

2. USB in COM-Port konvertieren:


Wenn Ihr System über einen freien USB-Anschluss verfügt, können Sie damit zwischen USB- und seriellen Signalen umwandeln.

Der USB zu Seriell Adapter ist ein kleines Gerät mit einem USB-Anschluss an einem Ende und mindestens einem und möglicherweise mehreren seriellen Anschlüssen am anderen Ende.

USB zu Seriell Adapter

Belkin USB zu COM Port Konverter


Es gibt 3 einfache Schritte, um den USB-Seriell-Adapter zu starten:


  1. Laden Sie den Treiber für Ihren speziellen Konverter herunter und installieren Sie ihn.
  2. Stecken Sie den Konverter in den USB-Anschluss des Computers.
  3. Schließen Sie ein serielles Gerät an den Konverter an.

Jetzt können Sie mit dem seriellen Gerät interagieren, obwohl Ihr Computer keinen physischen COM-Anschluss hat. Diese Methode setzt voraus, dass Ihr Computer über einen freien USB-Anschluss verfügt.

3. Konvertieren Sie Ethernet zu COM:


Sie können einen Ethernet-zu-COM-Konverter, auch als Geräteserver bezeichnet, erwerben, mit dem Sie serielle Signale konvertieren können. Die Signale werden über das Netzwerk gesendet und Ihr Computer interagiert mit den Geräten über einen virtuellen COM-Port.

Ethernet zum seriellen Geräteserver

Ethernet zu Serial Device Server mit 4 RS-232/422/485


Wie konvertiere ich einen Ethernet-Port in einen COM-Port?


Die Verwendung eines Ethernet-zu-COM-Konverters umfasst diese Schritte:

  1. Schließen Sie das serielle Gerät an den Geräteserver an.
  2. Verbinden Sie den Geräteserver mit dem Ethernet.
  3. Verwenden Sie Ihren Computer, um mit dem seriellen Gerät über das Ethernet zu kommunizieren.

4. Hinzufügen von COM-Ports über WiFi


Wenn Sie die WiFi-Funktionen Ihres Computers nutzen, können Sie Ihrem System auch einen COM-Anschluss hinzufügen. Das Konzept ähnelt dem des Ethernet-Konverters, verwendet jedoch Ihr drahtloses Netzwerk. Mit dem seriellen WiFi-Adapter kann ein Gerät mit COM-Anschluss (RS232) zum Sichern oder Öffnen eines drahtlosen Netzwerks oder Zugriffspunkts
verbunden werden.

Seriell zu WiFi Adapter

Serieller WiFi-Adapter - RS232


Die Implementierung beinhaltet:


  1. Anschließen eines seriellen Geräts an den Server für drahtlose Geräte;
  2. Ausstrahlung des Signals im WiFi-Netzwerk;
  3. Übertragen des Signals über das WiFi-Netzwerk; Zugreifen auf das serielle Gerät im WiFi-Netzwerk mithilfe Ihres Computers.

5. Umwandlung, Verzweigung von RS-232-, RS-422-, RS-485-Schnittstellen


Möglicherweise haben Sie einen offenen COM-Anschluss an Ihrem Computer, benötigen jedoch mehrere Schnittstellen für einen bestimmten Zweck. Möglicherweise verfügen Sie auch über einen Anschluss, der das Kommunikationsprotokoll des Geräts, das Sie verwenden möchten, nicht unterstützt. Beide Probleme können durch Hinzufügen von Hardware und Kabeln behoben werden.

Wenn Sie mehr COM-Anschlüsse benötigen, wenn auf Ihrem Computer einer offen ist, ein Serial Port Hub ist die Lösung. Der Hub verfügt über einen Anschluss, der an den freien seriellen Anschluss Ihres Computers angeschlossen wird, und mehrere COM-Anschlüsse, die von Geräten verwendet werden können. Die Geräte teilen im Wesentlichen den einzelnen Port Ihres Computers.

Hubs für serielle Schnittstelle - RS232-Serial-Splitter

DTECH Industrial 8 Port RS232 Serial Splitter Switch


Die Konvertierung zwischen seriellen Protokollen wie RS232 zu RS485 ist auch mit einem Hardware-Konverter möglich. Ein Ende wird an den COM-Anschluss Ihres Geräts angeschlossen und das andere an das serielle Gerät.

6. Hinzufügen von COM-Ports über PCI-, PCIe- und ISA-Busse


Wenn Ihr Computer über Erweiterungssteckplätze verfügt, können diese verwendet werden, um serielle Anschlüsse für den Computer bereitzustellen. Die serielle Multiport-Karte wird in Steckplätzen in einem PC auf dem ISA- oder PCI-Bus installiert.

Es sind viele verschiedene serielle Erweiterungskarten verfügbar, die mehrere COM-Anschlüsse bieten. Sie können alle seriellen Kommunikationsprotokolle unterstützen und Ihrem Computer Funktionen hinzufügen. Sehr häufig tritt ein Problem auf, wenn am nach außen gerichteten Teil der Karte nicht genügend Speicherplatz für serielle Anschlüsse vorhanden ist. Um dieses Problem zu lösen, benötigen Sie lediglich ein Kabel mit Anschlüssen an beiden Enden.

Hubs für serielle Schnittstelle - RS232-Serial-Splitter

Serielle RS232-PCI-Express-Karte mit 4 Anschlüssen und Kabelpeitsche


Stellen Sie sicher, dass die Karte für den Typ des Erweiterungssteckplatzes geeignet ist, in dem Sie sie einsetzen möchten.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen zu verwenden:


  1. Suchen Sie einen freien Erweiterungssteckplatz auf Ihrem Computer.
  2. Öffne den Schlitz.
  3. Setzen Sie die Karte ein und vergewissern Sie sich, dass sie richtig mit dem Computer verbunden ist.
  4. Installieren Sie gegebenenfalls den Kartentreiber.
  5. Stecken Sie Ihre seriellen Geräte in Ihre neu erhaltenen COM-Ports.

Wie Sie sehen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, CM-Ports zu Ihrem Computer hinzuzufügen. Bei vielen von ihnen müssen Sie zusätzliche Hardware und Kabel verwenden. Möglicherweise stehen Sie auch vor der Aussicht, Geräte in Ihre Konverter und aus diesen heraus zu tauschen.

Die elegantere Lösung besteht darin, mit dem Virtual Serial Port Driver so viele virtuelle serielle Ports zu erstellen, wie Sie benötigen. Es ist eine vielseitige serielle Kommunikationsanwendung, mit der jeder Computer mit seriellen Geräten interagieren kann.

Virtual Serial Port Driver

Anforderungen: Windows (32-bit und 64-bit): XP(nur Standard)/2003(nur Standard)/2008/ Vista/7/8/10, Windows Server 2012, Windows Server 2016 , 5.5MB size
Version 9.0.575 (der 23. Mai, 2019) Versionshinweise
Categorie: Communication Application